tanz.berlin

€3.990,00 * Inkl. MwSt.
Beim Tanzen setzt man seine Inspiration mit Bewegung um. Tanz Berlin ist ganz viel - ein Ritual, ein Brauch, eine darstellende Kunstgattung, eine Berufstätigkeit, eine Sportart, eine Therapieform, eine Form sozialer Interaktion oder schlicht ein Gefühlsausdruck. Tanzen wird zum Zeitvertreib oder auch zum Selbstzweck genutzt, es hat in der Gesellschaft viele Funktionen. Wenn der Tanz als Ritual genutzt wird, drückt er Zusammengehörigkeit und Emotionen aus und kann als festlicher Initiationsritus die Aufnahme neuer Mitglieder in eine Gemeinschaft begleiten. Ein Beispiel dafür ist, wenn junge Mädchen beim Debütantinnenball der Gesellschaft vorgestellt werden oder wenn Schüler beim Abschlussball die bestandene Abschlussprüfung feiern. Von der religiösen Seite werden beim Tanze Götter geehrt oder um Beistand gebeten, während böse Geister abgewehrt oder vertrieben werden. Beim Sport fördert tanzen den Muskelaufbau, die Motorik, die Koordination und den Gleichgewichtssinn. Man bildet ein gesundes Verhältnis zum eigenen Körper und stärkt das Selbstvertrauen, denn das Erlernen vom komplexen Bewegungsabläufen ist nicht immer einfach.